Herren 1

Damen

Herren 2

Jugend

Events

Aktuelle Spiele

      Sa - 30.01.      
D 16:30   TSV Weilheim : TSV LL 17 : 18
             
      So - 31.01.      
mD 09:00 IHH TSV Gilching : TSV LL  
mD 12:00 IHH TSV LL : TSV Sonthofen  
H2 13:00   VfL Buchloe : TSV LL 2 22 : 21
wB 13:15 IHH TSV LL

:

TSV Meitingen 12 : 17
mB 15:00 IHH TSV LL : SG Kempten-Kottern 21 : 28
mD 16:00   TSV Herrsching 2 : TSV LL 2 24 : 13
mD 17:00   TSV LL 2 : SG Kempten-Kottern 2 NG
H1 20:00   HSG Gröbenzell-Olching : TSV LL 31 : 26

 

Aufgrund des EM-Finales (17:30) wurde das Spiel unserer Ersten auf 20 Uhr verschoben!!!

 

Herren 1

Portrait über unseren Trowart Dubravko Grgic

Damen

TSV Weilheim - TSV Landsberg 17:18 (8:12)

Die Überraschung ist geglückt

Die Landsberger hatten sich vorgenommen die Gastgeberinnen, immerhin bisher der Tabellendritte der Bezirksoberliga, wenn möglich etwas zu ärgern. Und das ist ihnen in einer Kampf betonten Partie mit einem Tor in der letzten Minute geglückt.

Landsberg startete gut und legte zu Beginn gleich mal 2 Tore vor. Das konterten die Gastgeberinnen und hatten bald ausgeglichen (2:2/6.). Das Spiel verlief nun ausgeglichen (5:5/14.), keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen.

>>> Weiterlesen

Herren 1

HSG Gröbenzell-Olching - TSV Landsberg 31:26 (12:13)

Zu viele Chancen nicht genutzt

Es war schon fast eine Nachschicht. Wegen des EM Finales  wurde das Spiel Landsberger Handballer in der Bezirksoberliga am Sonntagabend auf 20:00 nach hinten verlegt. Man verfolgte den Sieg der Deutschen Handballer gemeinsam mit dem Gegner dann ging es in die Halle. Eine ungewohnte Spielzeit für beide Mannschaften, die Gastgeber kamen aber auf jeden Fall besser damit zu recht. In einer lange ausgeglichenen Partie gewannen sie am Schluss deutlich. Schon der Start gelang den Landsbergern nicht so recht. Ein paar Unkonzentriertheiten und technische Fehler nutzte die HSG um gleich auf 0:3 (4.) vorzulegen.

 

>>> Weiterlesen

Sonstiges

In die Spur finden und in der Spur bleiben

Die 1. Herrenmannschaft tritt am Sonntag um 18:00 Uhr bei der HSG Gröbenzell-Olching an. Die Gastgeber stehen derzeit auf dem 9. Tabellenplatz. Für sie gilt des den Abstand zum Relegationsplatz (10.) zu halten. Für sie geht es also auf jeden Fall um etwas. Schon allein deswegen sind sie vor allem daheim nicht zu unterschätzen. Immerhin haben sie der SG Kaufbeuren/Neugablonz einen Punkt abgetrotzt.

Die Damen dagegen bringen aus dem letzten Spiel den Schwung eines Sieges mit. Aber am Samstag geht es um 16:30 spielen gegen den TSV Weilheim. Die Gastgeber gehören als Tabellendritte zur Spitzengruppe der Bezirksoberliga und haben das Hinspiel deutlich gewonnen.

 

>>> Weiterlesen

Damen

TSV Landsberg - TSV Mindelheim 25:22 (13:11)

Mit Einsatz und mehr Konstanz zum Erfolg

Das Hinspiel hatten die die Landsberger Handballerinnen in der Bezirksoberliga noch deutlich verloren, aber diesmal behielten sie mit einer starken kämpferischen Leistung die Oberhand.

 

Die vielleicht schwächste Phase hatten die Gastgeberinnen zu Beginn. Zwar stand die Abwehr gleich richtig gut. Aber im Angriff lief es dafür zunächst gar nicht. Man spielte zu statisch und machte deshalb zu wenig Druck auf die gegnerische Abwehr. Tore bleiben zunächst Mangelware (2:2/9).

 

>>> Weiterlesen

Jugend

Jugendteams in der Abwehr mit Licht und Schatten

mC: TSV Landsberg - SG Kaufbeuren/Neugablonz 29:09 (12:3)

Trainer Christoph Stöcker  war nach dem Spiel noch ganz begeistert von seinen Jungs, „was die da heute für eine Abwehr hin gestellt haben war einfach eine Topleistung, da geht auch ein Sieg in der Höhe in Ordnung“.

Die stabile Abwehr war auch die Grundlage für den klaren Erfolg.

 

mB: BHC Königsbrunn 09 - TSV Landsberg 35:34 (19:15)

Nicht ganz an die Leistung des letzten Spiels konnte die männliche  B-Jugend anknüpfen. So rannte man dem 4:3 in der 8. Minute die ganze Zeit einem mehr oder weniger großen Rückstand hinterher. Das Problem lag diesmal in einer schwachen Abwehrleistung.

 

>>> Weiterlesen

Herren 1

TSV Landsberg SG Kaufbeuren/Neugablonz 29:31 (14:14)

Da hat einfach zu viel nicht gepasst

© Roland Krivec

Einfach zu viel nicht gepasst hat bei den Landsberger Handballern im Heimspiel gegen SG Kaufbeuren/Neugablonz. Die offensive Abwehr funktioniert nicht so verlässig wie in der ersten Saisonhälfte und im Angriff ließ die Chancenverwertung zu wünschen übrig. Die vielen verletzten oder nur eingeschränkt einsetzbaren Spieler erfordern immer wieder Umstellungen, die offensichtlich nicht folgenlos bleiben können. Und mit der SG Kaufbeuren/Neugablonz hatte man einen Gegner zu Gast, der zur Zeit auf eine Erfolgswelle schwimmt, einiges an verständlicher Euphorie mitbringt und von der ersten Minute an mit viel Energie und Einsatz auf dem Platz stand. Sie überzeugten weniger durch spielerische Brillanz, als durch nicht nachlassendes Engagement und Einsatzwille.

 

>>> Weiterlesen

Sonstiges

Der Handball Sonntag

Ein gut gefüllten „Handball Sonntag“ bieten die Landsberger Handballer am Wochenende in der Isidor-Hipper-Halle - Damen, Herren, Jugend, alles ist geboten. Zum Spitzenspiel, Zweiter gegen Dritter, in der Bezirksoberliga empfängt die die Erste die SG Kaufbeuren/Neugablonz. Sie sind neben den Gastgebern selbst die zweite Überraschungsmannschaft der Saison. Als zweiter Aufsteiger nur auf Grund eines Fehlers bei deiner Spielberechtigung von Ottobeuren gerade noch in die Liga rein gerutscht, werden sie immer besser und stehen nun auf dem 3. Tabellenplatz.

Schon um 14:00 Uhr treten die Landsberger Damen gegen den TSV Mindelheim an. Die deutliche Niederlage im Hinspiel wurmt immer noch, die Scharte würde man gerne auswetzen. Und auch im dem letzten Spiel in Pullach war man alles andere als zufrieden. Ebenfalls eine Rechnung offen hat auch unsere Zweite mit dem Gegner aus Weßling.

 

>>> Weiterlesen

Herren 2

TSV Weilheim 2 - TSV Landsberg 2 18:25 (12:13)

Mit einer Steigerung in der zweiten Hälfte die Punkte geholt

Im Hinspiel war die zweite Herrenmannschaft zu Hause noch gegen den TSV Weilheim II klar unterlegen. Für das Rückspiel hatte sich die Mannschaft deshalb vorgenommen das deutlich besser zu machen. Vor allem wollte man an den jüngsten Erfolg bei der SG Kaufbeuren/Neugablonz anknüpfen. Und mit einer Steigerung in der zweiten Hälfte gelang das auch sicher.

Und in Weilheim entwickelte sich die Partie ganz ähnlich. Der Start verlief auf beiden Seiten eher zerfahren. So konnte sie keine Mannschaft absetzen

 

>>> Weiterlesen

Jugend

TSV Landsberg - TSV Wittislingen 33:22 (17:10)

Souveräner Erfolg der mB gegen den TSV Wittislingen

Die Landsberger B-Jugend ging als Favorit ins das Heimspiel gegen den TSV Wittislingen. Immerhin stand man ja vor dem Spiel auf dem 2. Tabellenplatz und die Gegner in der unteren Tabellenhälfte.

Zunächst war davon aber noch wenig zu sehen. Die Landsberger agierten insgesamt zu statisch. Die Abwehr verhielt sich ein Stück zu passiv. Besonders gegen den starken Linkshänder der Gegner kam man nicht so richtig zurecht (1:3/5.). Der Ausgleich war zwar dann schnell erzielt, aber für einen Vorsprung reichte es noch nicht.

 

>>> Weiterlesen

 

Sonstiges

Handballer starten Angebot für Grundschulen

Mit dem neuen Jahr starten die Landsberger Handballer ein Angebot für den Sportunterricht in Grundschulen - die „Ballschule“.

Zur Ergänzung des üblichen Sportunterrichts kommt eine erfahrene Übungsleiterin für 4 Wochen in die jeweilige Grundschule und gestaltet an 2 Tagen in der Woche den Sportunterricht mit. Das Angebot gilt für die 1. und 2. Klassen mit einfacher Ballschule, sowie für die 3. und 4 Klassen mit Technik, Spielen und ein wenig Regelkunde. Eine erfolgreiche Teilnahme am alljährlichen Schulturnier der Handballer ist am Ende das Ziel.

 

„Ich freue mich sehr, dass wir den Grundschulen dieses Angebot machen können. Wir wollen vor allem Freude an der Bewegung vermitteln und zeigen, was für ein herrliches Spielgerät ein Ball sein kann. Natürlich wollen wir auch unseren Sport Handball näher bringen. Das steht aber nicht im Vordergrund“, so Abteilungsleiter Roland Neumeyer vor der Presse.

 

Interessierte Schulen können sich an Roland Neumeyer (0163 / 84 66 815) oder die Trainerin Doris Antonitsch (Email) wenden.

 

>>> Weiterlesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Landsberg Handball