Aktuelles

das Wochenede in der Übersicht:

wB: Sa 12:30   TSV Milbertshofen : TSV Landsberg   32 : 02
H1: Sa 19:30   SV Pullach : TSV Landsberg   29 : 26

sämtlliche (vorhandene) Spielberichte des Wochenendes finden Sie bei einem Klick auf das Ergebnis

Herren I

Den Sack nicht zugemacht, 26:29 Niederlage in Pullach

 

28.10.2014 - Der Trainer Sofian Marrague sprach vor dem Spiel gegen den SV Pullach von einer richtungsweisenden Partie. Zumindest nach oben in der Tabelle geht es für die TSV Handballer nach der Niederlage nicht. Aber man hat auch gesehen, dass sie das Potential haben so ein Spiel zu bestimmen, es ihnen jedoch nicht gelang „den Sack rechtzeitig zu  zumachen.

Vorbericht

Ein richtungsweisendes Spiel beim SV Pullach

 

25.10.2014 - Die 1. Herrenmannschaft der Landsberger Handballer tritt am Samstagabend beim SV Pullach an. Dieses Spiel und das am nächsten Wochenende folgende 1. Heimspiel gegen den SC Gröbenzell sind für den Landsberger Trainer richtungsweisend. „Wenn wir beide Spiele gewinnen, orientieren wir uns in der Tabelle nach oben und können einiges an Selbstvertrauen gewinnen, wenn nicht, laufen wir Gefahr unten drin zu stehen“, ordnet er die Aufgabe in Pullach ein, „auch wenn wir mit breiter Brust nach Pullach fahren, darf man sich von der aktuellen Tabellensituation nicht täuschen lassen. Pullach hat zwar wie wir auch nur einen Sieg gegen Sonthofen auf dem Konto, aber sie hatten ansonsten schwere Auswärtsspiele, das ist ein Gegner auf Augenhöhe.

Der SV Pullach ist aus der Bezirksliga aufgestiegen und versucht sich, ähnlich wie die

Landsberger mit einem relativ jungend Kader in der Bezirksoberliga zu behaupten. Man

kennt sich auch aus zwei Vorbereitungsspielen in der es für jeden einen Sieg gab, aber mit echten Punktspielen können solche Parteien nicht verglichen werden. Unbedingt ernst zu nehmen ist der Gegner auch für den Landsberger Rückraumspieler Tom

Steber: “Pullach ist wirklich nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, wir kennen sie ja schon aus der Vorbereitung. Für uns ist es wichtig mit viel Leidenschaft und Kampfgeist in die Partie zu gehen und dabei die Konzentration in der Abwehr hoch zu halten."

 

Nach Milbertshofen muss am Samstag die weibliche B-Jugend, alle anderen Landsberger

Teams sind spielfrei.

das vergangene Wochenede in der Übersicht:

wB: Sa 14:15 IHH TSV Landsberg : TSV München-Ost   02 : 28
mB: Sa 14:30   Kaufbeuren/Neugablonz : TSV Landsberg   25 : 21
mA: Sa 15:00   SV Mering : TSV Landsberg   22 : 28
H2: Sa abgesagt!!! TSV Landsberg : U'hofen/Germering  
mC: Sa 16:45   TSV Herrsching II : TSV Landsberg   27 : 24
D: So 17:30   SC Gaisach : TSV Landsberg   13 : 17

sämtlliche (vorhandene) Spielberichte des Wochenendes finden Sie bei einem Klick auf das Ergebnis

Damen

4. Sieg im 4. Spiel, 17:13 gegen den SC Gaißach

 

Ihre Siegesserie fortsetzen konnten die Landsberger Handballerdamen im Spiel der Bezirksliga beim SC Gaißach. Aufgehalten durch einen Stau kam man sehr knapp im Tölzer Land an und musste fast aus dem Auto aufs Spielfeld. Vielleicht lag es daran, den Start verschlief man etwas.

Schnell legten die Gastgeberinnen ein paar Tore vor. Beim Stand vom 1:5 nahm Trainer Falko Jahn dann eine Auszeit und stellt seine Mannschaft neu ein. Das half und die Landsbergerinnen fanden wieder zu ihrem Spiel. Man begann sich gegen die körperlich überlegenen Gaißacherinnen wieder heran zu arbeiten. Mit einem 4:0 Lauf ging man sogar kurzzeitig in Führung

Termine

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Landsberg Handball