Damen


Wieder zurück zum Anfang

 

Eine neue Saison mit vielen Änderungen

Fünf Schwangerschaften in einer Saison sind eine Hausnummer. Zusätzlich reduzierte sich der Mannschaftskader während der Saison, aus beruflichen Gründen bei Rebecca Scheurer und einem Auslandsaufenthalt von Lisa-Marie Hohenadl, um zwei weitere Spielerinnen. Das angepeilte Saisonziel des 3. Platzes in der Bezirksoberliga wurde leider nicht erreicht. Die Damen erkämpften sich unter ihrer Trainerin Doris Antonitsch einen sehr guten 5. Platz in der BOL 2016/2017.

 

Doris Antonitsch wird sich in der kommenden Saison wieder vollkommen auf den Jugendbereich beim TSV Landsberg konzentrieren und hat deshalb das Amt des Damentrainers wieder zur Verfügung gestellt. In Eigeninitiative konnte die Vorbereitung im Juni mit Interimstrainer Christoph Stöcker beginnen, der sich bereit erklärte die Damen wieder in Schwung zu bringen. Er wird auch während der Saison dem neuen Trainer Andreas Riedl unterstützen, der seit August die Nachfolge der Cheftrainerposition von Agim Ajeti übernommen hat.

Leider muss der Kader in der kommenden Saison auf ein paar Spielerinnen verzichten. Lisa-Marie Hohenadl ist studienbedingt umgezogen und hat sich entschieden bei einem näher gelegenen Verein zu spielen. Lena Hierstetter wird der Mannschaft aus beruflichen Gründen nur bedingt zur Verfügung stehen. Nicht mehr im Team ist Mary Saro, die nach ihrem einjährigen Comeback, die Handballschuhe wieder an den Nagel hängt. Verlassen wird uns auch Ruth Krenss. Die langjährige Mittespielerin zieht es für ein Praktikum in den Norden und wird wohl für längere Zeit nicht mehr im Trikot der Landsbergerinnen auf dem Spielfeld stehen.

 

Für die kommende Saison 2017/2018 sieht sich die Damenmannschaft im stabilen Mittelfeld und möchte sich durch die ambitionierten A-Jugendspielerinnen Julia Hahn und Eliane Abe, sowie durch den Neuzugang Sabrina Dreher vom TSV Schongau, verstärken. Nach und nach werden auch die frischgebackenen Mütter für die Mannschaft wieder voll im Einsatz sein, so dass man auf einen vollen Kader zur Saisonmitte hoffen kann.

 

Tubing auf der Isar

Zur diesjährigen Saisonabschlussfahrt ging es zum Tubing auf die Isar. Ausgestattet mit Neopren, Schwimmweste und Helm ging es mit dem Bus flussaufwärts um sich in Grünwald mit den Tubes und Paddeln ins kühle Nass zu stürzen. Ruhiger als erwartet, ließ man sich mit der „sanften“ Strömung treiben. Jeder nutzte die Fahrt zu lustigen Tube-Sit-Ins. Doch die letzte Strecke wurde turbulenter, als man die Floßrutschen meistern musste und die Surferwelle am Flaucher, die als einzig von Lena Hierstetter bewältigt werden konnte.

 

Als Dankeschön für die Unterstützung während der Saison und als Interims-Trainer nahmen Sabine und Christoph Stöcker an unserem gemeinsamen Abenteuer teil. Man ließ den Abend gemütlich bei einem gemeinsamen Essen und Cocktails am schönen Lech ausklingen.

 

Spielberichte

Trainingszeiten

Montag 20:00 - 21:30 Sportzentrum
Donnerstag 20:00 - 21:30 DZG

Trainer

Christoph Stöcker

0151/61113298

 

Andreas Riedl
0176/23926348

 

Email

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Landsberg Handball